Sie wollen einen Kompass kaufen? Bei uns werden sie fündig

Kompass

Ein Kompass bleibt wichtig

Banner

Egal ob für die Navigation auf See oder im Gelände. Ein Kompass ist auch im 21 Jahrhundert unterwegs noch für die Navigation essentiell wichtig und gehört zu jeder größeren Expedition zu Wasser/zu Land dazu.
Dieses unscheinbare Gerät hilft ihnen bei der Ermittlung ihres aktuellen Standortes und der weiteren Wegfindung. Auch wenn es im ersten Schritt nicht bedeuten Schwer erscheint gibt es doch gravierende Unterschiede.
Angefangen bei der Nadel sowie dem Gehäuse kommt es natürlich besonders auf die richtige Ausstattung an. Hiermit sind gemeint die Kompassdose samt Rose oder die Nord-Süd-Linien und alles was zusätzlich die Wegfindung erleichtert.

In unserem Shop finden sie in erster Linie natürlich Kompasse, welche zur Seefahrt gehören und damit einhergehend den maritimen Charme. Als Zubehör bieten wir bei vielen Modellen eine passende Holzbox.
Egal ob sie ihren neuen Kompass kaufen um ihn tatsächlich zu nutzen oder zur Dekoration verwenden. Unsere Kompasse sind grundsätzlich Funktionfähig, aber unser Ziel ist in erste Instanz eine schöne Dekoration zu bieten.


  • Kompass

    Preis 31.90 € *

    Details
  • Kompass

    Preis 31.90 € *

    Details

  • Kompass

    Preis 57.90 € *

    Details
  • Kompass

    Preis 57.90 € *

    Details

  • Kompass

    Preis 23.90 € *

    Details
  • Kompass

    Preis 23.90 € *

    Details


Wichtige Merkmale

Für die tatsächliche Nutzung unterwegs also Standortbestimmung und Orientierung sollten einige Mindestanforderungen erfüllt werden.

  • Kompassdose: Als Kompassdose bezeichnet man den beweglichen Ring mit welchem die Gradzahl der Abweichung zu Norden justiert wird. Fehlt dieser Ring ist eine genaue Standortbestimmung sowie die Navigation kaum machbar.
  • Nord-Süd-Linien: Ein wichtiger Faktor ist die sogenannten Nord-Süd-Linie. Sie kommt bei der Navigation mit Kartenmaterial am besten zur Geltung, wenn der Boden des Kompasses durchsichtig ist. So lässt sich der Kompass auf die genutzte Karte legen und die Linie sichtbar auf dem Kartenmaterial zu nutzen.
  • Die Nadel: Damit nicht jede Bewegung des Kompasses mit Zittern reagiert sollte die Nadel idealerweise gedämpft sein. Ein Dämpfung wird beispielsweise über eine Flüssigkeit erzielt. Empfehlenswert sind zudem fluoreszierende Markierungen um auch bei fehlendem Licht die Kontrolle nicht zu verlieren.


Maritim - Unsere Materialien

Alle unsere Artikel sind handgearbeitet und bestehen aus Messing, Kupfer, Glas, Baumwolle oder Holz, wobei das Holz aus dem Plantagenanbau stammt. Der hierfür genutzte Baum heißt "Dalbergia sissoo". Das Holz wird Sheesham, Shisha, Shisham, oder auch Indisches Palisander genannt. Daneben bestehen eine ganze Reihe unserer maritimen Artikel aus massivem Messing, teilweise sogar anlaufgeschützt und neuerdings auch als vernickelte Varianten. Maritimes heisst bei Nautik-Shop neben unserem Service auch eine Top Qualität abzuliefern.



  • Steuerrad-Tisch

    Preis 391.90 € *

    Details
  • Steuerrad-Tisch

    Preis 391.90 € *

    Details

  • Taucherhelm

    Preis 299.90 € *

    Details
  • Taucherhelm

    Preis 299.90 € *

    Details

  • Schiffsglocke

    Preis 71.90 € *

    Details
  • Schiffsglocke

    Preis 71.90 € *

    Details

  • Holzbox

    Preis 27.90 € *

    Details
  • Holzbox

    Preis 27.90 € *

    Details

  • Lupe

    Preis 23.90 € *

    Details
  • Lupe

    Preis 23.90 € *

    Details

  • Buchstützen

    Preis 71.90 € *

    Details
  • Buchstützen

    Preis 71.90 € *

    Details


Wie funktioniert ein Kompass?


Grundlagen des Magnetismus

Der Magnetismus unseres Planeten wirkt wie eine für uns Menschen unsichtbare Kraft. Ein Magnet hat grundsätzlich zwei unterschiedliche Pole. Bezeichnet als Nord- und Südpol. Magneten werden meist entsprechend mit "N" und "S" gekennzeichnet. Nord- und Südpol werden von einandere angezogen während gleiche Pole sich abstoßen.

Für uns Menschen nicht direkt spürbar umgibt uns ständig ein schwaches Magnetfeld. Begründet mit dem Erdmagnetfeld unseres Planeten. Auch hier gibt es wie bei einem handelsüblichen Magneten einen Nord- und Südpol. Jetzt mus snoch erwähnt werden, dass der magnetische Südpol in der Nähe des geographischen Nordpols liegt und der magnetische Nordpol der Erde in der Nähe des geographischen Südpols liegt. Etwas verwirrend aber es hat seine Richtigkeit.


Der Kompass und sein Aufbau

Wie funktioniert ein Kompass denn nun? Dazu nehmen wir kurz den Aufbau auseinander. Ein Kompass besitzt im normalfall ein Gehäuse zum Schutz des Inneren. Im Gehäuse befindet sich die sogenannte Windrose. Mit der Windrose ist das Ziffernblatt wie bei einer Uhr gemeint. Auf dieser Windrose stehen die nötigen Angaben zu den Himmelsrichtungen (Nord, Ost, Süd und West). Hier ist natürlich zu beachten das bei der englischen Kennzeichnung ein "E" statt des "O" für Oste stehtr (East).

Angezeigt werden die Richtungen über eine dünne Nadelspitze, welche drehbar in der Windrosenmitte gelagert ist. Die Nadel wurde vor dem Einbau magnetisiert und besitzt so einen eigenen Nord- und Südpol. Hierbei ist zu beachten, dass die Nadel mit so wenig widerstand drehbar ist.


Und wie funktioniert ein Kompass nun?

Die leicht gängige Kompassnadel richtet sich durch die geringe Kraftwirkung des Erdmagnetfeldes aus. Wie funktioniert das? Der magnetische Nordpol der Nadel wird vom magnetischen Südpol der Erde angezogen. Durch diese Anziehung orientiert sich die Nadelspitze (ihrem Nordpol) am Magnet-Südpol der Erde. Wir erinnerung uns an die Grundlagen des Magnetismus, die Magent-Südpol der Erde liegt im geographischen Norden. Dadurch zeigt die Kompassnadel also immer gezwungen in Richtung Norden.


Welche Kompasstypen gibt es?

Wir bieten in erster Linie maritime Kompasse zur Dekoration an. unser Hauptaugenmerk gilt also immer der Seefahrt und ihrer Geschichte. Allerdings gibt es natürlich auch verschiedene andere Modelle. Ein kleiner Teil derer sollen hier kurz ihre Erwähnung finden.


Der Kartenkompass
Die Bezeichnung "Kartenkompass" gilt für Geräte die bei der Kartenarbeit hauptsächlich eine Rolle spielen. Also die Bestimmung eines Kurses- oder Peilrichtng aus einer Karten heraus. Dazu zählt natürlicha uch doe Übertragung des Kurses oder der Peilrichtung in die genutzte Karte. Voraussetzung für die korrekte Nutzung eines Kartenkompass ist mindestens die Existenz einer Anlegekante auf der Karte. Vorteilhaft ist die transparente Grundplatte durch die man auch mit abgelegtem Kompass noch auf die Karte sehen kann.


Der Marschkompass
Mit diesem Gerät ist ein leichter Kompass in verschiedener Form und Bauart gemeint. Der Marschkompass ist meist weniger genau und dient in erster Linie der groben Orientierung im Gelände. Häufige verwendung beim Militär. Der Marschkompass wird häufig eine umfangreichere Strichwinkelrose verwendet.

  • Nautischer Strich: 1/32 Vollwinkel. Das entspricht bei 360° = 32 Strich
  • Artilleristischer Strich: 1/6400 Vollwinkel, Das entspricht bei 360° = 6400 Strich


Der Spiegelkompass
Ein Spiegelkompass besitzt einen klappbaren Spiegel. Dieser wird genutzt um bei der Ziielpeilung gleichzeitig die Magnetnadel zu beobachten.


Der Taschenkompass
Als Taschenkompass wird meist ein einfaches Gerät mit rundem Gehäuse, ohne besonderes Zubehör bezeichnet.


Der Peilkompass
Wie der Name schon sagt verfügt der Peilkompass über Funktionen zur genaueren Peilung. Beispielsweise: einen Spiegel, eine Prismenoptik.


Die Standortbestimmung ist nicht immer einfach

Gerne wird übersehen, dass wir auf unserem Planeten eine Magnetlinie nutzen, auf das sich je nach Standort der Kompass unterschiedlich verhält. Der Hauptunterschied liegt im Bereich Südhalbkugel und Nordhalbkugel. Die unterschiedliche Magentausrichtung beeinflusst die Nadellagerung und damit deren Funktion. Im schlimmsten Fall kann die Nadel kippen und blockieren. Daher sollten sie, wenn sie einen Kompass kaufen und zur ihrer Ausrüstung hinzufügen wollen darauf achten wo sie ihn einsetzen möchten.

Hinzukommen die Abweichungen des magnetische Pols zum Nordpol und lokale Magnetwellenverzerrungen. Beides indikatoren die die Kompassnadel von einem eigentlich gewünschten Peilungsziel ablenken.
Besitzt ihr Neuer eine drehbare Kapsel mit dazugehöriger Skala wird der Nadel erlaubt die Winkelabweichung durch die zusätzlichen Indikatoren auszugleichen. So ist eine noch genauere Navigation mit Karten möglich.
Achten sie Daher beim Kompass kaufen darauf wofür sie ihre Erungenschaft genau einsetzen wollen.


Wie einen Kompass benutzen?

Wir zeigen ihnen wir man einen Kompass benutzen kann und das es eigentlich auch ganz einfach ist. Wer noch nie einen Kompass benutzt hat wird sich schnell fragen worauf er achten sollte. Auch steht natürlich die Frage "Wie benutze ich den Kompass eigentlich?". Bevor man also nun auf große Tour geht, sollte man lernen wie man den Kompass richtig benutzt.

Kompass benutzen ganz einfach

Am besten fängt man als Anfänger damit an den Kompass mit einer Karte zu verbinden. Einfach den Kompass auf die Karte legen und drehen bis die Kompassnadel exakt nach „N“ für Norden zeigt. Dadurch ist schnell klar in welche Richtung man navigieren oder gehen muss um zum gewünschten Ziel zu gelangen.

Sollte man den Kompass an Land benutzen geht man nun auf die Suche nach markanten Orten in der Umgebung (eine Burg, ein Forsthaus, ein großer Stein). Mit einem solchen Anhaltspunkt kann man nun die Himmelsrichtung über den Kompass genau ablesen.

Einen Kompass benutzen ohne Karte?

Sollte keine Karten bereit liegen wird der Kompass anhand von Anhaltspunkten genutzt. Der Kompass wird waagerecht gehalten und ausgereichtet auf das zu ereichende Ziel. Um nun die genaue Richtung zu Ziel zu ermitteln muss nun der kompass solange gedreht werden bis die Kompassnadel exakt auf dem „N“ für Nordpol steht. So kann man erkennen in welche Richtung das gewünschte Ziel liegt und sich entsprechend orientieren.



Art der Nadellagerung

Wenn Sie einen Kompass kaufen sollten sie beachten das eine hohe Genauigkeit ein wichtiges Kriterium darstellt. Hierbei spielt bei der Nadel die Lagerung eine überaus bedeutende Rolle. Die Lagerung bestimmt unteranderem wie schnell und genau sich die Kompassnadel der Bedingung anpassen und ausrichten kann. Wollen sie hohe Qualität und wenig Nadelzittern haben so empfiehlt es sich ein Modell zu wählen desse Nadel gedämpft ist. Dies wird bei hochwertigeren Modellen mittles einer Flüssigkeit im inneren der Kompasskapsel erwirkt. Die Flüssigkeit hindert die Nadet daran zu sehr auszuschlagen und sorgt so für eine deutlich ruhigere Nadelführung. Sie werden den Unterschied deutlich erkennen, denn lange Zitterpartien sind damit ausgeschlossen.

Natürlich gibt es noch mehr als nur eine Lagerung mit Flüssigkeit. Per Edelstein ist hier ein weiterer Pluspunkt. Durch diese Methode steigt die Genauigkeit und der Abrieb aufgrund der dauernden Nadeldrehung wird auf ein Minimum reduziert.


Mancher Kompass kann leuchten

Stichwort Lumineszenz. Mit Einbruch der Dämmerung oder einfach anderer schlechterer Lichtverhältnisse ist die Sicht beeinträchtigt. Warum sollte der Kompass also nicht noch zusätzlich leuchten um uns zu helfen. Hier hilft uns die Lumineszenz und ein Kompass kann so an den wichtigen Stellen mit fluoreszierendem Material versehen werden. Beispielsweise an Kompassnadel und Kapsel. Bekannterweise lädt sich diese Material bei Lichteinstrahlung auf und so ist es ein dauernder guter Wegbegleiter.

Natürlich gibt es auch modernere Varianten mit eingebauten LED-Leuchten. Hierbei ist man wieder ein wenig Abhängig, da die Leuchten über eine zusätzliche Batterie verfügen müssen.Trotz dieser Abhängigkeit ist dieses Feature allerdings meist sehr willkommen.


Fazit zum Kompass kaufen

Das Fazit ist einfach und schnell gezogen. Es spielt keine Rolle ob sie zu Land oder auf hoher See navigieren wollen. Wenn sie sich einen Kompass kaufen haben sie einen Weggefährten der sie mit Garantie niemals im Stich lassen wird. Aus unserer Sicht ist dies ein absoluter Pflichtkauf für Ihre Ausrüstung und daher für jeden der auf große Expedition gehen möchte. Unser Hauptziel ist jedoch ihnen eine meisterhafte Dekoration zu bieten, daher sind unsere Instrumente natürlich funktionsfähig, aber das Hauptaugenmerk liegt auf dem Design. Unsere Lieferzeit liegt in der Regel bei 1-3 Werktagen. Nähere Informationen zur Lieferzeit entnehmen sie bitte dem jeweiligen Produkt.



Wir akzeptieren

 

Beim Versand innerhalb Deutschlands fallen derzeit die folgenden Versandkosten an:

 

Bei einem Bestellwert bis 75 Euro => 5,50 Euro

Bei einem Bestellwert ab  75 Euro => 0,00 Euro

 

Ein Versand außerhalb Deutschlands bietet Nautik-Shop derzeit nicht an.

 

* inkl. 19% MwSt. zzgl. Versand